Waren Müritz, Robert, der Sieggarant schlug wieder erfolgreich zu!
04.11.2017

Der Ausflug der Boxer aus Greifswald nach Waren Müritz  am Wochenende war für Sportler und Trainer sehr befriedigend.
Der Schüler Howik Maragyan im Limit bis 31 kg hatte Blaskewitsch aus Eggesin wieder einmal vor den Fäusten. Zum 2. Mal reichte es nur zu einem Remis, aber eine Steigerung konnte der Trainer erfreulicherweise erkennen.
Siegessicher der Schüler bis 36 kg Salman Haidari. „ Ich wollte unbedingt gewinnen und dafür habe ich alles getan,“ sagte er nach seinem erfolgreichen Sieg.
Trotz verloren Kampfes hat der Junior Rafik Haratjunjan – 54 kg gegen den  Schweriner Gol Agha Haddi einen beherzten Kampf geführt. Schließlich hatte der die doppelte Anzahl von gewonnenen Kämpfen. Es geht spontan weiter nach oben und das erfreut nicht nur denTrainer, sondern auch die Familie von Rafik.
Augenblicklich ist unser Jugendliche – 70kg Robert Stromecki nicht in Hochform, denn seine Ausbildung geht vor und so kann er leider nur Freitags Abend unter  Wettkampfbedingungen
trainieren. Das hielt ihn aber nicht davon ab im 4.Kampf den 4. Sieg einzufahren. Auf Robert kann sich der Trainer Horst Femfert jeder Zeit verlassen.
Im gleich machen möchte es unbedingt der Junior Ehsan Hosseini – 57 kg. Leider hat er sein Temperament nicht immer im Griff, denn sein Siegeswille hat Vorrang. Gegen Mousa aus Stralsund war er der Boxer, dem der Sieg auf jeden fall zu stand, aber er muss sich weiter befleißigen die Kampfe exakter und kontrollierter zu führen.
Ein sehr erfolgreiches Wochenende. Leider konnte trotz Absprachen kein Mädchen zum Einsatz kommen.